Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Panoramablick auf die Stadt Toledo, Castilla la Mancha

Route durch Toledo und zu den nahe gelegenen Naturparks

Toledo

Wenn Sie an eine Reise denken, die Kultur und Natur umfassen soll, ist Toledo eine Empfehlung, die Sie begeistern wird. Die historische Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt und liegt in der Nähe von Naturgebieten einzigartiger Schönheit. Diese Route von etwa 115 Kilometern eignet sich hervorrragend, um sie in ein paar Tagen zu entdecken. 

Die Stadt Toledo

Wussten Sie, dass Toledo den Spitznamen "Stadt der drei Kulturen" trägt? Das liegt daran, dass dort über Jahrhunderte Muslime, Christen und Juden miteinander lebten. Das Ergebnis? Die monumentale Stadt, die Sie heute besuchen können. Sie können an der historischen Puerta de Bisagra beginnen und die Gasse hinaufgehen, die zum Eingang während der muslimischen Zeit führt: die Puerta del Cristo de la Luz. Wenn Sie durch die Fußgängerzone gehen, erreichen Sie den Rathausplatz, wo Sie den Erzbischofspalast und die unverzichtbare Kathedrale von Toledo besichtigen können. Mit dem Bau dieses spektakulären Tempels wurde 1226 begonnen und seine Errichtung dauerte zwei Jahrhunderte.

Oben: Puerta de Bisagra, Toledo / Unten: Kathedrale von Toledo, Toledo.

Ein weiteres Muss ist der Besuch der Kirche Santo Tomé, denn im Inneren ist das großartige Werk von El Greco "Das Begräbnis des Grafen Orgaz" zu sehen. Um mehr über den Künstler zu erfahren, können Sie das El Greco Museum in der Stadt besuchen. Andere Gebäude, die ebenfalls Ihre Aufmerksamkeit verdienen, sind die Synagogen El Tránsito, in der Sie das sephardische Museum besichtigen können, und Santa María la Blanca, im architektonischen Mudéjarstil. Nicht zu vergessen das Franziskanerkloster San Juan de los Reyes, das in der Zeit der Katholischen Könige erbaut wurde, die Kirche San Román und das Museum von Santa Cruz, um nur einige zu nennen.Auch nicht zu versäumen ist das Zentrum für moderne und zeitgenössische Kunst, das 2019 eröffnet wurde.

Oben: Kirche von Santo Tomé, Toledo / Unten: Franziskanerkloster San Juan de los Reyes, Toledo

Ausflüge in die Natur

Wir empfehlen Ihnen den Kulturbesuch in Toledo mit einem Ausflug zu den Barrancas de Burujón zu kombinieren. Diese Steilhänge und Schluchten liegen weniger als 30 Kilometer entfernt und werden von den Wassern des Castrejón-Stausees auf der einen Seite und den steilen Tonsteinrinnen auf der anderen Seite gebildet. Ein besonders schöner Ort bei Sonnenuntergang wegen der rötlichen Farbe der Wände. Die Aussichtspunkte in der Umgebung, wie der Cambrón oder der Enebros, bieten sehr empfehlenswerte Ausblicke. 

Oben und unten: Ansichten der Barrancas de Burujón, Toledo

Und schließlich, etwa 85 Kilometer von den Barrancas de Burujón entfernt, liegt der Nationalpark Cabañeros. Mit Flüssen, Wasserfällen, Bergen und Ebenen ist er ein idealer Ort, um abzuschalten, oder besser gesagt, um sich auf einer der 16 hiesigen Routen selbst zu finden. Wenn Sie außerdem ein Liebhaber der Vogelkunde sind, ist dies Ihr Paradies, um die mehr als 200 Arten zu betrachten, die hier umherstreifen, unter denen der Mönchsgeier und der Schwarzstorch hervorstechen. Wie Sie feststellen konnten, ist diese Route durch Toledo und die nahe gelegenen Naturräume eine gute Wahl, wenn Sie sich entscheiden, Ihren Urlaub in Spanien zu verbringen. 

Oben: Nationalpark Cabañeros, Toledo / Unten: Detail eines Wasserfalls im Nationalpark Cabañeros, Toledo