Travel Safe

Tipps, um sicher zu reisen Aktuelle Nachrichten
Frau betrachtet die Berge von Anaga, Teneriffa.

Orte in Spanien, an denen man das Meer und die Berge genießen kann

none

Ist die erste Frage, die Ihnen in den Sinn kommt, wenn Sie an Urlaub denken, Strand oder Berge? Dann finden Sie hier die Antwort. In Spanien finden Sie eine beeindruckende Natur ganz in der Nähe von Strandgebieten. So können Sie sich an beidem erfreuen. Packen Sie in Ihren Koffer Turnschuhe, Rucksack, aber auch Badekleidung und Handtuch!

Das Anaga-Gebirge und der Strand Playa Santa Cruz von Teneriffa

Sie wandern durch dichte Lorbeerwälder im Biosphärereservat Parque Rural de Anaga, mit einer üppigen Flora und einer Fauna, die sich von der der Halbinsel unterscheidet, und mit großen Eidechsen, die Sie auf dem Weg antreffen. Im Südosten des Anaga-Gebirges, in der Inselhauptstadt, liegt der Strand Santa Cruz de Tenerife, und im Nordwesten können Sie den berühmten unberührten Strand von Benijo besuchen, mit exotisch schwarzem Sand aus vulkanischen Sedimenten. An welchen gehen Sie? 

Oben: Pfad im ländlichen Park von Anaga, Teneriffa / Unten: Strand Benijo in Santa Cruz de Tenerife

El Torcal de Antequera und der Malagueta-Strand

Wenn Sie den Pfaden des Naturgebietes Torcal de Antequera folgen, werden Sie eine Karstlandschaft aus Kalkstein entdecken, die einen Entstehungsprozess von Hunderten von Millionen Jahren durchlaufen hat und zu den repräsentativsten in Europa gehört. Und auf der anderen Seite der Berge, mitten in der Stadt Málaga, können Sie den städtischen Strand La Malagueta in der Nähe des Hafens besuchen. 

Oben: El Torcal de Antequera, Málaga / Unten: der Strand von La Malagueta, in Málaga, Andalusien

Los Picos de Europa und der Strand Playa Toranza

In der kantabrischen Gebirgskette befindet sich der Nationalpark Picos de Europa, eine einzigartige Landschaft und ein historisches und kulturelles Erbe, das nur 15 Kilometer von der Küste entfernt liegt. Auf seinen höchsten Gipfeln können Sie das Meer sehen. In der Nähe gibt es Dutzende von Stränden, aber Sie sollten unbedingt den Naturstrand Toranda aufsuchen, wo die Kühe auf den umliegenden Feldern grasen. Eine einzigartige Landschaft!

Oben: Covadonga-Seen in den Picos de Europa, Asturien / Unten: Strand Toranda, Asturien

Sierra Nevada und die Costa Tropical

Genießen Sie die Berge in der Sierra Nevada, die zum Biosphärenreservat und Nationalpark erklärt wurden und Sie mit Ihrer wunderschönen natürlichen Umgebung beeindrucken wird. Darüber hinaus können Sie im Winter in dem Skigebiet Sport treiben. Wenn Sie jedoch einen Strandspaziergang vorziehen, ist die Costa Tropical von Granada mit Stränden wie Calahonda, die zum Baden und Sonnen einladen, nur einen Steinwurf entfernt. 

Oben: Berg Veleta in Sierra Nevada, Granada / Unten: Strand Calahonda in Motril, Granada